Ein Anfängerleitfaden für das Wohnen in einem Hostel (2022)

Ausgabezeit: 2022-09-09

Da ich in den letzten 10 Jahren ein Weltreisender war, muss ich Ihnen sagen … Ob Sie alleine reisen, als Paar reisen, in einer Gruppe reisen oder irgendetwas dazwischen, Sie müssen den Aufenthalt in einem Hostel erleben.

Das Herbergsleben zu erleben, ist bei weitem eine der besten Möglichkeiten, die Welt mit kleinem Budget zu bereisen.Es gibt nicht einmal einen Wettbewerb und hier ist genau der Grund dafür.

Hostels ermöglichen es Ihnen, die zwei wichtigsten Dinge zu haben, die sich ein Reisender jemals wünschen kann:

  1. Wenn Sie in einem Hostel übernachten, können Sie eine Menge Geld sparen.
  2. Wenn Sie in Hostels übernachten, können Sie auch andere tolle, gleichgesinnte Reisende treffen.

Diese beiden großen Gründe (kombiniert mit unzähligen anderen kleineren Gründen) sind der Grund, warum der Aufenthalt in einem Hostel für jeden Reisenden eine obligatorische Erfahrung ist.Und dieser Hostelführer zeigt dir genau warum.

In diesem epischen Leitfaden für das Hostelleben – der Knockout 101 in Sachen Backpacker-Unterkünfte – werde ich dir alle Gründe erklären, warum das Übernachten und Leben in Hostels ein Muss für alle Arten von Reisenden ist.Am Ende dieses Artikels wirst du genau wissen, was eine Herberge ist, warum sie so verdammt toll ist und wie du zu deinen eigenen Abenteuern um die Welt reisen kannst!

Um das Ganze abzurunden, gebe ich dir einige meiner wichtigsten Hacks und Tipps für das Hostelleben im Jahr 2022!

Prost!Tauchen wir ein in das Hostel Life 101

Was ist eine Herberge?

Oder anders gesagt, was bedeutet Herberge?

Ein Hostel ist ein Unternehmen, das preiswerte Unterkünfte anbietet.So einfach ist das.Hostels sind in der Regel in der Lage, aufgrund einer Sache niedrigere Preise anzubieten – Schlafsäle!

Schlafsäle sind genau das, wonach sie klingen.Denken Sie an das College-Leben, aber mit größeren Rucksäcken.Durch die Unterbringung von 16 Personen in einem Zimmer können Hostels ihre Preise deutlich senken; Sie sind ein wichtiges Werkzeug im Arsenal der Tricks für preisbewusste Reisende, um Geld zu sparen.Einfach so!

Schlafsäle: die geheime Sauce des Backpacker-Burgers.

Aber hier ist der Deal – alle Hostels sind unterschiedlich.Hostels unterscheiden sich dramatisch in Größe, Qualität und allgemeiner Atmosphäre.Keine zwei Herbergen sind gleich, und jede Herberge hat ihre eigene Nische von Reisenden, an die sie vermarktet wird.

Das bedeutet, dass das „Herbergsleben“ sehr unterschiedlich ist, je nachdem, in welcher Art von Herberge du übernachtest!

Verschiedene Arten von Hostels

Offensichtlich ist dies ein riesiges Thema, dem ich einen ganz anderen Artikel widmen könnte. Unterschiedliche Arten von Hostels haben alle einzigartige Vibes und Funktionen, die unterschiedliche Arten von Reisenden ansprechen.Aber dies ist ein Hostelführer, also gestatten Sie mir, einige der großen abzudecken.

Ich habe auch ein paar ausgewählte meiner Lieblingsherbergen auf der ganzen Welt hinzugefügt.Sie sind nur Kostproben der epischen Zusammenfassung, die Sie in unseren besten Hostels der Weltpost finden werden!

Ok, du weißt also, dass ich „Party-Hostels“ erwähnen musste.Diese bösen Jungs ziehen ein Partypublikum an und vermarkten es.Partygänger schweben hinein, werden extrem locker und schweben dann wieder hinaus (wenn ihr lauwarmer Kopf es zulässt).

Erwarten Sie, dass diese Hostels groß, laut und voller alkoholbezogener Aktivitäten sind.Es ist im Grunde eine riesige Party in einem anderen Land – aber voller Rucksacktouristen!

Die ausgefallensten Party-Hostels in Europa: Flying Pig Chain, Amsterdam

Während Europa voller verrückter Party-Hostels ist, steht die Flying Pig-Kette in Amsterdam ziemlich regelmäßig ganz oben auf unserer Liste.Es gibt ein Uptown-, Downtown- und By-the-Beach-Angebot, die alle gut und wahrhaftig das Amsterdam-Ding machen!

Ich werde jedoch immer den Flying Pig Beach empfehlen, da Sie den Schaden der Nacht mit einem Frühstück und einem morgendlichen Bad wieder gut machen können!(Allerdings gehen die Hostels in Uptown und Downtown aus.)

Das ist nicht der offizielle Name, aber ich mag ihn.Im Gegensatz zu Party-Hostels sind Chiller-Hostels viel entspannter und vermarkten sich an Reisende, die eine schöne heimelige Atmosphäre und einen komfortablen und ruhigen Ort zum Schlafen wünschen.

Dies sind eher „lebende Hostels“, die sich an Langzeitreisende richten.Sie sind normalerweise hübsch dekoriert, haben eine sehr gemütliche Atmosphäre und werden jeden bitten, das Licht auszuschalten und nach einer gewissen Zeit ruhig zu sein.Zufälligerweise ziehen sie auch mehr Raucher an als Partyhostels.

Wir mögen unsere Hostels chillig.

Ein Bucket List Hostel in Peru: Wolf Totem Guesthouse

Ich bin auf dieses Juwel gestoßen, als ich nach Hostels in Südamerika gesucht habe, und es ist zu einer Art Traumaufenthalt geworden, sollte ich jemals wieder in Peru landen.

Es ist eine Höhle, die für aufstrebende digitale Nomaden und Langzeitreisende gebaut wurde, die das Brennen spüren, immer zwischen verschiedenen Hostels und Reisezielen hin und her zu springen.Zwischen exquisit modernem Boho-Stil, luxuriösen Verzierungen (die Sauna ist ein starker Favorit, und ihre göttliche Platzierung in der peruanischen Landschaft, ist es ein Ort, um so lange zu verlangsamen, wie es sich für richtig anfühlt.

Einige Hostels haben eher ein Rückzugsgefühl.Diese Arten von Hostels sind normalerweise in die Natur gebaut und ermöglichen es Ihnen, für eine Weile den Stecker zu ziehen und eins mit Mutter Erde zu sein.Diese sind in Teilen der Welt mit wärmeren Klimazonen (wie Südostasien und Mittelamerika) sehr verbreitet.

Ein Bomben-Hostel in Vietnam: Green Mountain Homestay

Berge sind die besten und Vietnams Berge sind etwas Besonderes.Glänzende, hoch aufragende Titanen in allen Grüntönen.

Das Green Mountain Homestay befindet sich nicht nur an einem mörderischen Ort inmitten des vietnamesischen Hochlandes, sondern auch die Annehmlichkeiten sind auf den Punkt gebracht: Frühstück, Betten und der Pool mit Aussicht.Bereiten Sie sich darauf vor, viel zu seufzen.

Und es gibt auch jede Menge andere Arten von Hostels.Von Budget bis Boutique, Hostels gibt es in allen Formen und Größen!Fun Fact: Wenn man sich die Statistiken der Backpacker-Unterkünfte ansieht, sind Hostels immer noch ein starker Favorit unter Reisenden, die unterwegs sind.

Einige Hostels sind für alle, während einige Hostels nur für Frauen sind.Einige sind für digitale Nomaden und Arbeitstypen gedacht, andere für Partyfreaks und wieder andere nur für Surfer.Einige Hostels sind riesige Ketten, andere in Privatbesitz.Einige Hostels haben Bars, einige Pools, einige haben private Zimmer, Hängematten, kostenlose Wandertouren, Küchen – das ist wirklich von Unterkunft zu Unterkunft unterschiedlich!

Ich habe an Orten übernachtet, die sich einer Kategorisierung entziehen und einfach eine magische „klebrige“ Qualität an sich haben.Oft sind es die Menschen, die den Block herstellen.

Deshalb sind Hostels (und das Hostelleben) so toll!Egal welche Art von Hostel-Atmosphäre du suchst, es gibt Hunderte von Hostels für dich und deinen Reisestil.

Es gibt noch eine andere Art von Herberge… Die digitale Nomaden-Co-Working-Herberge!

Coworking Spaces sind das eine – aber der wahre Deal sind Coworking Hostels!Das sind speziell entworfene Hostels für digitale Nomaden und Rucksacktouristen, die etwas Arbeit auf ihren Laptops erledigen müssen.Es ist ein echter Spielveränderer, einen Platz zum Schlafen und einen Platz zum Hinsetzen mit Ihrem Laptop an derselben Stelle zu haben.

Coworking Hostels bieten viele Arbeitsplätze, Highspeed-WLAN, großartige Networking-Möglichkeiten und eine ideale Umgebung, um sich zu entspannen und etwas Arbeit zu erledigen.

Aber unter all den Coworking-Hostels auf der ganzen Welt gibt es eines, das wirklich heraussticht …

Tribal Hostel – Balis erstes speziell gebautes Co-Working-Hostel und vielleicht das tollste Hostel der Welt!

Als idealer Knotenpunkt für digitale Nomaden und Rucksacktouristen ist dieses ganz besondere Hostel nun endlich eröffnet…

Kommen Sie vorbei und genießen Sie fantastischen Kaffee, Highspeed-WLAN und eine Runde Billard 😉

Sind Hostels sicher?

Lass mich raten – du hast gehört, dass Hostels gefährlich sind?Sie haben vielleicht gehört, dass junge Reisende in Hostels von mit Macheten schwingenden Verrückten ermordet oder von osteuropäischen Mafia-Syndikaten in die Sklaverei verkauft werden.

Tut mir leid, dass deine Blase platzt, Liam Neeson…. aber die Wahrheit des Hostellebens ist weit weniger aufregend.Die Wahrheit ist, dass Hostels sicher sind – extrem sicher.

Hostels sind einfach eine der sichersten Arten zu reisen.Die meisten Hostels haben Schließfächer, in denen du deine Sachen einschließen kannst, und viele haben auch einen Nachtwächter.

Mehr noch, Hostels sind aufgrund ihrer sozialen Natur sicher: Sie neigen dazu, nur gute Stimmung zu verbreiten.Es ist super einfach, Freunde und Reisegefährten zu treffen, wenn man in Hostels übernachtet, und aufgrund dieser sozialen Natur ist man immer unter anderen Menschen.Je mehr Menschen in der Nähe sind, desto mehr Menschen werden sich ihrer Umgebung bewusst und desto unwahrscheinlicher ist es, dass schlimme Dinge passieren.

Abgesehen von der unglücklichen Existenz von Arschlöchern überall, sind Hostels im Allgemeinen sichere, offene und einladende Orte für alle.

Nachdem ich in Hunderten von Hostels übernachtet und Hunderte von Reisenden getroffen habe, die in Hunderten von weiteren Hostels übernachtet haben, kann ich zuversichtlich sagen, dass Hostels extrem sicher sind.Die schärfste Gurke, die ich je gesehen habe, war, als meiner 18-jährigen Schwester in einem Hostel in Barcelona ihr iPod gestohlen wurde.Aber es war ihre Schuld – sie hat es um Himmels willen den ganzen Tag auf ihrem Kissen im Schlafsaal liegen lassen.

Schließlich sind Hostels eine der sichersten Arten zu reisen.Wenn Sie Ihren Verstand einsetzen und Ihre Wertsachen sicher aufbewahren, werden Sie nicht nur die Zeit Ihres Lebens haben, sondern Sie tun dies auch in einer supersicheren Umgebung.Punkt.

Trotzdem sicher in Hostels bleiben

Richtig, also habe ich gerade darüber gesprochen, dass der Aufenthalt in Hostels absolut 100% sicher ist und nie etwas schief geht (außer bei meiner dummen Schwester), aber trotzdem bist du ein Reisender.Scheiße geht immer noch schief, und manchmal trifft es auch den Lüfter.

Was ist das Beste, was Sie tun können?Informieren Sie sich, wie Sie sicher reisen und bereiten Sie sich auf das Schlimmste vor!Lass deinen Arsch versichern.

Viel Spaß bei deinem Backpacking-Abenteuer, aber schließe bitte eine Versicherung ab.Nehmen Sie es von jemandem, der zuvor Zehntausende von Dollar für einen Versicherungsanspruch gesammelt hat – Sie brauchen es.

Reisen ohne Versicherung ist riskant und nur ein rundum dicker Umzug zu deiner Mutter.Machen Sie ihr keine Sorgen: Versichern Sie sich.

Es ist gut, sich manchmal zu verirren, aber es ist auch gut, sich nicht zu sehr zu verirren.Es gibt Menschen, die möchten, dass Sie in einem Stück nach Hause kommen.

Es gibt einen Reiseversicherungsanbieter, dem The Broke Backpacker all seine wildesten Spielereien anvertraut … World Nomads!

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um ein Angebot für Ihre Versicherung zu erhalten, oder lesen Sie unsere ausführliche Überprüfung der Deckung von World Nomads.Und dann … lassen Sie die Spielereien beginnen. 😉

Wenn World Nomads nicht der richtige Anbieter für Sie zu sein scheint, gibt es noch viele weitere Top-Reiseversicherungsunternehmen, die zu Ihrer Art von Reisen passen.Stellen Sie einfach sicher, dass Sie versichert sind, bevor Sie losfahren.

Das Wesentliche des Hostellebens: Eine FAQ

Gut, jetzt, wo du einen Überblick über das Hostel-Erlebnis hast, schätze ich, dass du wahrscheinlich noch eine Handvoll mehr Fragen hast.Glücklicherweise ist dies ein umfassender Leitfaden für das Hostelleben mit allen Antworten, die Sie benötigen.

Das bedeutet, dass ich Ihre brennenden Fragen beantworten werde!Also kühl deine Bohnen, setz dich hin, was deine Mama dir gegeben hat, und hör zu!

Wer kann in Hostels übernachten?

Jeder kann in Hostels übernachten!

Oder zumindest 95% der Zeit.Einige Hostels (normalerweise viele der berühmten Hostels in Europa) haben Altersbeschränkungen (normalerweise 40 Jahre und jünger), aber normalerweise kann jeder in einem Hostel übernachten.

Aber nur weil jeder in einem Hostel übernachten kann, heißt das nicht, dass Hostels mit Menschen jeden Alters bevölkert sind.

Beachten Sie den deutlichen Mangel an respektierten Ältesten?

Nachdem ich Hostels auf der ganzen Welt bereist habe, würde ich sagen, dass 90 % aller Menschen, die ich in Hostels getroffen habe, unter 35 Jahre alt sind.Dies liegt daran, dass die Nutzung von Hostels bei Millenials und der Generation Y sehr beliebt ist, so dass die Massen in der Regel junge Reisende sind, die alleine oder mit Freunden reisen.

Das ist einer der coolsten Aspekte beim Übernachten in Hostels!Dies ist kein sanitäres Hotelerlebnis, halb gefüllt mit Familien und kreischenden Kindern, während die andere Hälfte gefüllt ist mit Rentnern, die sich am Pool sonnen, über Cribbage sprechen und auffällig auf Ihre Tätowierungen starren.

Die Leute, die in Hostels übernachten, sind im Allgemeinen junge, aufgeschlossene Weltreisende, was perfekt ist, denn die Chancen stehen gut, dass Sie auch ein junger, aufgeschlossener Weltreisender sind!Das Hostel-Erlebnis ermöglicht es gleichgesinnten, großartigen Menschen, sich leicht zu treffen, sodass Sie dann entspannen, herumtollen und Freundschaftsarmbänder für diese lebenslangen Beziehungen herstellen können, die definitiv bestehen bleiben, wenn Sie beide aus dem Schlafsaal vertrieben wurden.

Seien Sie einfach ein guter Gast und respektieren Sie IMMER die Herbergsetikette.

Wie viel kosten Herbergen?

Diese Zahl ist schwer zu berechnen, da die Kosten für alles während Ihrer Reise variieren.Einige Länder sind günstig zu bereisen, andere nicht.

Eine gute Faustregel ist, dass eine Nacht in einem anständigen Hostelzimmer nur halb so viel kostet wie eine Nacht in einem Zimmer in einem anständigen Hotel.Einige Hostels können definitiv billiger und andere absolut teurer sein, aber es stimmt im Allgemeinen, dass Sie durch den Aufenthalt in Hostels Ihre Unterkunftskosten halbieren können.

Die Preise variieren in der Regel mit der Ausstattung.

Das ist mit Sicherheit der größte Vorteil für das Wohnen in einem Hostel – die niedrigen Kosten!Die Unterkunft ist ohne Zweifel eine der größten finanziellen Belastungen auf Reisen, daher ist das Übernachten mit anderen Reisenden in Mehrbettzimmern eine der besten Möglichkeiten, um enorm viel Geld zu sparen.

Und im Ernst – Hostels können günstig sein!Ich habe weniger als 8 US-Dollar für Schlafsäle in Siem Reap, Chiang Mai, El Nido und Mexiko-Stadt bezahlt.

Dies bedeutet nicht, dass Sie immer die günstigste Option wählen sollten.Manchmal bedeutet das Ausgeben der zusätzlichen 2 bis 3 US-Dollar eine RIESIGE Verbesserung der Einrichtungen, aber wir werden das etwas später mit unseren Tipps für den Aufenthalt in Hostels behandeln.

Kann ich alleine in Hostels übernachten?

Höllen zum Ja!

Tatsächlich glaube ich, dass du, wenn du alleine mit dem Rucksack unterwegs bist, so oft wie möglich in Hostels übernachten solltest.

Wieso den?

Aufgrund ihrer Natur; Hostels sind bei weitem der einfachste Weg, andere tolle Reisende zu treffen!Es ist nicht einmal ein Wettbewerb.Wenn Sie auf Reisen andere Leute treffen möchten, sollten Hostels Ihre erste, zweite, dritte und vierte Wahl sein, selbst an den besten Orten, um alleine zu reisen.

Sieht er für dich einsam aus?

Das liegt an der Art und Weise, wie Hostels gestaltet sind.

  • Erstens – Sie haben Ihren Schlafsaal.In Ihrem Schlafsaal werden zwischen 3 und 30 andere Reisende untergebracht sein.Ein Gespräch mit deinem Wohnheimnachbarn aufzunehmen ist kinderleicht.
  • Zweitens – Sie haben den Gemeinschaftsbereich.Alle guten Hostels haben eine Art Lounge-Bereich.Vielleicht ist es ein cooler Lounge-Couch-Bereich im Innenbereich (wie Sie ihn in europäischen Hostels sehen werden) oder vielleicht ein Hängemattenhain im Freien mit Picknicktischen (in Mittelamerika üblich) oder sogar eine tolle Dachbar (eine Hauptstütze der Rucksacktouristenszene in Südostasien) . Was auch immer der Gemeinschaftsbereich ist, dies ist der einfachste Ort der Welt, um mit anderen Reisenden zu sprechen.
  • Drittens – Das Hostel wird höchstwahrscheinlich Aktivitäten anbieten.Egal, ob es sich um eine laute Kneipentour oder einen kostenlosen Rundgang durch die Geschichte handelt, dies ist eine großartige Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und andere Rucksacktouristen zu treffen.

Ich könnte weiter und weiter gehen, aber Sie bekommen die Idee.

Um es noch einmal zusammenzufassen – als Alleinreisender in ein Hostel zu reisen ist nicht nur großartig … es ist fast obligatorisch.Auch wenn ich heute nicht mehr ohne viel Geld reise, übernachte ich immer noch lieber in Hostels, wenn ich alleine reise.Die Mehrheit der Reisefreunde, die ich gefunden habe, habe ich in Hostels getroffen, und ich ziehe es immer vor, mich in eine Situation zu bringen, um mehr Reisefreunde zu finden.

Ist der Aufenthalt in einem Hostel-Schlafsaal scheiße?

Hier ist der Deal: Manchmal ist der Aufenthalt in einem Hostel-Schlafsaal absolut beschissen.

Ist es oft?Auf keinen Fall.Meistens sind die Schlafsäle im Hostel großartig!Aber ich werde nichts beschönigen, und ich würde einen Bärendienst erweisen, wenn ich nicht 100 % ehrlich wäre – Hostels (wie alles im Leben) sind nicht perfekt.

In der Nähe werden Fürze tödlicher.

Aber Sie müssen verstehen – es ist alles ein Teil des Prozesses!Wenn Sie in einem Wohnheim übernachten, tun Sie dies, um:

  1. Geld sparen.
  2. Um andere tolle Reisende zu treffen.

Hier ist, wovor Sie wahrscheinlich Angst haben …

Die gemeinsamen Ängste des Hostellebens:

  • Ermordet werden – Sorry Eli Roth-Fans.Während der Film „Hostel“ wahnsinnig verrückt war … es ist einfach nicht wahr.
  • Diebstahl – Seien wir ehrlich – Diebstahl kann überall passieren (Beispiel, meine dumme Schwester – das geht auf dich, Kumpel). Wenn Sie schlau und bewusst sind, ist die Wahrscheinlichkeit eines Diebstahls in einem Hostel sehr gering.Der beste Weg, Diebstahl in einem Hostel zu bekämpfen, besteht darin, deine Wertsachen in deiner Tasche aufzubewahren und deinen Rucksack mit einem Killer-Reise-Vorhängeschloss zu verschließen.
  • Bettwanzen – Nachdem ich in weit über 100 Hostels übernachtet habe, habe ich Bettwanzen nur EINMAL gesehen!Ich habe mehr Wanzen in Wohnungen gesehen als in Hosels, in denen ich übernachtet habe.Sie müssen verstehen, dass Hostels keine Jauchegrube sind: Sie verlassen sich wie jedes Unternehmen auf ihre Bewertungen.
    Was ist passiert, als ich einmal Bettwanzen in meinem Bett gesehen habe?Ich sagte es der Rezeption und sie brachten mich in ein anderes wanzenfreies Bett.Ich bin dann im Pool geschwommen, habe Freunde gefunden, Bier getrunken und hatte die Zeit meines Lebens.
  • Lärm in der Nacht – Das ist bei weitem der nervigste Teil beim Übernachten in Hostels.Lärm.Wenn Sie um 3 Uhr morgens mitten in einem 15-Personen-Schlafsaal aufwachen, besteht eine gute Chance, dass Sie eine Symphonie aus Schnarchen, Gähnen, Musik aus Kopfhörern und einer Gruppe betrunkener Reisender hören, die aus dem Pub in die Bar zurückpflügen nächsten Schlafsaal (oder einfach nur Pflügen).
    Aber Alter… was auch immer!Das ist nur ein Teil des Spiels und für dieses „Problem“ gibt es eine super einfache Lösung – elegante und sexy Reisekopfhörer!
Oder schlafen Sie einfach in der Hängematte…

Ja, junger Padawan, es gibt ein paar wichtige Dinge, die du für ein Hostel einpacken musst, und ein Paar Kopfhörer ist einer davon.Denn zwischen Kopfhörern und Ohrstöpseln schläfst du tief und wunderst dich…. „Welches Geräusch?“

Kann ich in einem Hostel in einem Privatzimmer übernachten?

Unbedingt!

Dies ist einer der coolsten Teile des Hostellebens.Sie können immer noch alle sozialen Vorteile eines Aufenthalts in einem Hostel nutzen, aber auch etwas Privatsphäre genießen.

Ich habe schon oft in Privatzimmern in Hostels übernachtet, aber meistens, wenn ich entweder als Paar unterwegs oder krank wie Scheiße bin.Private Räume sind ideal für beide Situationen oder sogar, wenn Sie einfach weg sein müssen, etwas Zeit für sich haben und Netflix und Chillen.

Manchmal braucht man einfach eine Unterlage für sich alleine.

Und um das Ganze abzurunden?Die Hostelkosten für Privatzimmer sind in der Regel genauso hoch wie in einem Low-Budget-Hotel – wenn nicht, dann sind sie in der Regel etwas günstiger – so können Sie immer noch Geld sparen und etwas Zeit mit sich verbringen, während Sie sich die dringend benötigte Privatsphäre verschaffen.

Kann ich in Hostels essen?

Ein weiterer erstaunlicher Aspekt des Hostellebens ist, dass die meisten von ihnen Küchen haben!

Hostel-Küchen sind ein Glücksfall für preisbewusste Reisende, besonders in teuren Backpacking-Regionen wie Westeuropa, Ostasien, Nordamerika oder Australasien.In einer Hostelküche können Sie sich mit regionalen Produkten eindecken und Lebensmittel für eine Woche in großen Mengen zubereiten.Wenn Sie sich auf diese Weise ernähren, sparen Sie eine astronomische Menge Geld, die sonst nicht möglich wäre.

Um fair zu sein, oft reicht das kostenlose Frühstück aus. 😀

Achten Sie jedoch darauf, in den dafür vorgesehenen Bereichen (Küche oder Gemeinschaftsbereiche) zu essen und nicht an Orten, an denen Sie offensichtlich nicht sein sollten (Ihr Bett im Schlafsaal um 3 Uhr morgens). Das Hostelleben dreht sich alles um allgemeine Höflichkeit!

Ist das Hostelleben nicht nur ein großes Trink- und Sexfest?

Ich werde hier echt sein – einige Hostels sind absolut so.Sie werden normalerweise als Party-Hostels bezeichnet (zuvor beschrieben), und wenn Sie auf der Suche nach etwas Ausschweifung sind, suchen Sie nicht weiter.Alkohol, Drogen und Sex in der Herberge (und oft im Wohnheim) ist die Erwartung in diesen Häusern des Hedonismus.

Aber das Gute an Partyhostels ist, dass sie eindeutig als Partyhostels gekennzeichnet sind.Das bedeutet, wenn Sie Lust haben, sich mit einem Haufen anderer großartiger Reisender zu verbiegen, können Sie das tun!

Der Name sagt alles…

Ich empfehle dringend, ein paar Nächte in einem Partyhostel zu verbringen – es macht so viel Spaß.Flüssiges Selbstvertrauen macht einen langen Weg und einige der besten Reisefreunde, die ich gefunden habe, waren bei Party-Hostel-Kneipentouren.

Und das Gute ist: Wenn du nicht ausgelassen feiern willst, achte einfach darauf, dass es kein Party-Hostel ist!Wenn Sie in Bezug auf Ihre Umgebung sehr wählerisch sind, lesen Sie die Online-Bewertungen des Hostels, um sich einen Gesamteindruck zu verschaffen.Die besten Websites für die Buchung von Hostels geben dir alle Anweisungen, die du brauchst.

Darf man in einem Hostel wohnen?

Das hängt von der Herberge ab.Einige Hostels haben eine maximale Aufenthaltsdauer.Manche haben eine Mindestaufenthaltsdauer.Das ist von Herberge zu Herberge unterschiedlich.

Etwas, das sehr häufig vorkommt, ist, dass Reisende sich freiwillig in einem Hostel melden und im Gegenzug ein kostenloses Bett erhalten.Dies ist in Hostels auf der ganzen Welt allgegenwärtig und eine großartige Möglichkeit, etwas Geld zu sparen.Oft können diese Gigs zu langfristiger bezahlter Arbeit führen und ziemlich fantastische Reisejobs nach sich ziehen.

Wenn Sie jedoch langfristig irgendwo bleiben, kann es finanziell sinnvoller sein, in einer Wohnung zu bleiben.

Worldpackers: Reisende mit sinnvollen Reiseerlebnissen verbinden.

Tipps und Tricks für Hostelaufenthalte

Wie jeder erfahrene Hostel-Reisende weiß, gibt es bei der Buchung eines großartigen Hostels ein paar Dinge, auf die Sie achten sollten…

Wie man ein Hostel bucht (hervorragend): Kostenlose Sachen!

Kostenlose Sachen rocken und wenn du bei deinen Hostelbuchungen schlau bist, kannst du einige kostenlose Dinge bekommen, die sich im Laufe deiner Reise wirklich summieren werden.Nicht alle Hostels bieten Freebies an, aber wenn Sie nach ein paar dieser Dinge Ausschau halten, wird Ihr Sparkonto es Ihnen danken.

  • Frühstück – Ich würde sagen, dass etwa 60 % der Hostels kostenloses Frühstück anbieten, und je nachdem, wohin Sie reisen, könnte dies bei weitem das wichtigste Werbegeschenk auf der Liste sein.Das kostenlose Frühstück bietet Ihnen in teuren Ländern, in denen Sie über 10 USD pro Tag sparen können, das Beste für Ihr Geld!
    Profi-Tipp – Lesen Sie die Bewertungen auf Hostelworld – einer der besten Hostel-Buchungsseiten – um zu sehen, was das Hostel zum Frühstück serviert.Manchmal bedeutet „kostenloses Frühstück“ ein Gourmet-Menü… manchmal bedeutet „kostenloses Frühstück“ ein Stück Toast.
  • Getränke – Kostenloser Kaffee und Tee sind keine Spielveränderer, aber es ist immer schön, sie zu haben.Ich würde sagen, etwa 75 % der Hostels bieten kostenlose Heißgetränke an.
  • Handtücher – Kostenlose Handtücher sind immer ein toller Vorteil.Es ist möglich, ohne Handtuch um die Welt zu reisen und nur Hostel-Handtücher zu benutzen… aber ich würde es nicht empfehlen.Und wenn Sie mit Ihrem eigenen Handtuch reisen (hoffentlich ein schnell trocknendes Mikrofaser-Reisehandtuch), können Sie das kostenlose Hostel-Handtuch verwenden und müssen sich nicht um das Trocknen Ihres eigenen Handtuchs kümmern.
  • Schließfächer – Kostenlose Schließfächer werden immer mehr zum Thema – und Gott sei Dank!Obwohl Hostels im Allgemeinen sicher sind, ist es schön, die Gewissheit zu haben, die ein Schließfach bietet.
    Pro-Tipp – Während ich sagen würde, dass mehr als 75 % der Hostels kostenlose Schließfächer anbieten, bieten nur sehr wenige von ihnen ein kostenloses LOCK.Tun Sie sich selbst einen Gefallen und besorgen Sie sich ein Vorhängeschloss.
Dieser Billardtisch ist kostenlos.

Tipps für den Aufenthalt in einem Hostel und die Buchung eines Hostels

Abgesehen von den Werbegeschenken gibt es hier noch ein paar andere superwichtige Dinge, die du bei der Buchung eines Hostels beachten solltest.

  • Preis – Für einige Reisende ist der Preis des Hostels der EINZIGE Faktor, der zählt.Wenn ja, egal welchen Buchungsservice Sie verwenden (ich bevorzuge Hostelworld), können Sie Hostels einfach nach dem niedrigsten Preis filtern.Aber eine faire Warnung – normalerweise bekommst du das, wofür du bezahlst, also achte auf die Bewertungen des Hostels
  • Bewertungen – Das Lesen der Hostelbewertungen ist sehr wichtig, besonders bei den günstigeren Hostels.Ich persönlich buche nie in einem Hostel mit einer Mistbewertung.Ich habe es in der Vergangenheit getan und es am Ende immer bereut.Geben Sie entweder die paar Dollar mehr aus, um in ein schöneres Hostel aufzusteigen, oder versuchen Sie, ein anderes günstiges Hostel mit anständigen Bewertungen zu finden.
  • Ausstattung – Was gefällt Ihnen?Pools, Bars, Fitnessstudios, Instrumente, Bergblicke und Joints: Was auch immer Sie mögen, Sie können definitiv ein Hostel finden, das es hat.
  • Lage – Günstigere Hostels liegen oft am Rande des Geschehens (daher der günstigere Preis). Während der günstigere Hostelpreis nett ist, könnten die Einsparungen durch die Reisekosten in die und aus der Stadt zunichte gemacht werden.Tun Sie sich selbst einen Gefallen und denken Sie darüber nach, was Sie tun möchten, dann können Sie herausfinden, wo Sie sein möchten.
  • Art der Immobilie – Sehr wichtig!Viele Hostel-Buchungsseiten sind nicht exklusiv für Hostels.Das bedeutet, dass Hotels, Bed & Breakfasts und andere Arten von Unterkünften ihre Unterkunft bewerben können.Stellen Sie sicher, dass es sich bei der Unterkunft um ein Hostel handelt, das normalerweise durch das Vorhandensein eines Schlafsaals gekennzeichnet ist.
  • Bedside Outlet – Diese Dinger sind so gottverdammter Kickass Das Aufladen all Ihrer elektronischen Geräte, während Sie bequem von Ihrem eigenen Schlafsaalbett aus schlafen, ist ein definitiver Gewinn!
Nichts gefällt mir mehr, als in einen Schlafsaal zu gehen und diese zu sehen.

Die besten Hostels aus der ganzen Welt

Es gibt buchstäblich Tausende von Hostels auf der ganzen Welt.Hier sind einige der Länder, die meiner Meinung nach die besten Hostelszenen der Welt haben.

Abschließende Gedanken zum Herbergsleben

Hier hast du es!Dies ist alles, was Sie über das Hostelleben und den Aufenthalt in Hostels wissen müssen.

Mit Hilfe dieses Leitfadens wirst du mit allem ausgestattet, was du wissen musst, um ein tolles Hostel zu buchen, tolle Freunde zu finden und um die Welt zu reisen, während du gleichzeitig deine Dollaridoos sparst!

Hostels sind fantastisch, aber es ist wichtig, das richtige für deine Stimmung zu finden.Buche das falsche Hostel und es besteht eine gute Chance, dass die falschen Leute das Falsche tun und direkt in einer Backpacker-Falle stecken.

Aber im richtigen Hostel?Nun, das richtige Hostel ist ein Zuhause.Und jeder braucht ein Zuhause – eigensinnige Reisende mehr als jeder andere.

Gibt es irgendetwas am Hostelleben, das ich vermisst habe?Lass es mich in den Kommentaren unten wissen.Ansonsten geh raus, trink ein paar Bierchen mit ein paar anderen Dope-Reisenden und bumse jemanden in der Gemeinschaftsküche*!

*Das war ein Witz.Bitte, um Himmels willen, knallt niemanden in der Gemeinschaftsküche.

Nur gute Schwingungen.

Wir sind ein großer Standort mit einem großen Team und dieser Job ist nicht immer einfach.Aber wir tun es, weil wir es lieben – wir lieben es, epische und kostenlose Inhalte bereitzustellen.Wir lieben das Wissen, dass unsere Inhalte Sie auf Abenteuer warten lassen.Wir verlangen kein Geld, aber wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie der Website auf organischere Weise helfen können, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.
Danke für deine Unterstützung 🙂


Und aus Gründen der Transparenz sollten Sie wissen, dass einige der Links in unseren Inhalten Affiliate-Links sind.Das heißt, wenn du über unseren Link deine Unterkunft buchst, deine Ausrüstung kaufst oder deine Versicherung abschließt, verdienen wir eine kleine Provision (ohne zusätzliche Kosten für dich). Allerdings verlinken wir nur auf die Ausrüstung, der wir vertrauen, und empfehlen niemals Dienste, von denen wir glauben, dass sie nicht auf dem neuesten Stand sind.Nochmals vielen Dank!